Förderkreis zum Wiederaufbau der St.Johanniskirche in Ellrich e.V.

<< Mrz 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Startseite

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des
"Förderkreises zum Wiederaufbau der St.Johanniskirche in Ellrich e.V.".

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Internetseite.

Bürgerschaftliches und ehrenamtliches Engagement ist eine tragende Säule unserer Gesellschaft. Eine Stadt ist mehr als ein Netz von Straßen, Wegen, Plätzen und Häusern. Eine Stadt lebt ganz wesentlich vom Engagement ihrer Bürgerinnen und Bürger. Erst die freiwillige Bereitschaft, aktiv zu sein, verleiht einer Stadt Lebendigkeit und Menschlichkeit.

Mit der Gründung des Förderkreises zum Wiederaufbau der St.Johanniskirche vor nunmehr fast 20 Jahren wurde die Idee geboren, der  Stadt Ellrich ihr Wahrzeichen wiederzugeben – dem historischen Gebäude im Zentrum der Stadt wieder Leben einzuhauchen – es vor dem drohenden Verfall zu retten.

Der Wiederaufbau konnte bis heute durch ein enges Zusammenwirken mit der Stadt Ellrich, der evangelischen Kirchengemeinde Ellrich, den kirchlichen Bauämtern, mit der Unterstützung durch das Land Thüringen und vor allem durch die Unterstützung und Mithilfe der Menschen, die sich ihrer Heimatstadt und ihrem Wahrzeichen verbunden fühlen, realisiert werden.

Der 28.Juni 2008 war ein ganz besonderer Tag – in einem Festgottesdienst wurde die Kirche wieder geweiht. Damit ist es gelungen, das Gebäude wieder dem Zweck zuzuführen, zu welchem unsere Vorfahren es immer wieder aufgebaut haben. Daneben wird das Kirchengebäude von der Kommune für kulturelle Veranstaltungen genutzt. Am 12. Juni 2009 wurde unser Verein mit dem Thüringer Denkmalsschutzpreis ausgezeichnet. Das nächste große Ziel ist, die Innenwände der Kirche mit Putz zu versehen.

Wir hoffen darauf, dass das Engament aller Beteiligten nicht nachlässt und wir dieses wunderschöne Gebäude mit Leben füllen können.

Sollten Sie Fragen zum Förderverein oder der Kirche haben, oder möchten mit uns in Kontakt treten, so nutzen Sie bitte unser [ Kontakformular ]*.

[ zum Seitenanfang ]

nächste Seite >>